Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) der Momentum Institutional GmbH (nachfolgend „Momentum Institutional“) für unentgeltliche Angebote auf der Website www.Momentum Institutional.com und ihrer Subdomains

Momentum Institutional betreibt eine Online-Plattform (nachfolgend auch „Plattform“ und/oder „Website“), auf der Momentum Institutional Nutzern (nachfolgend „Nutzer“) als unentgeltliche Leistungen die Nutzung der Plattform sowie weitere entgeltliche Dienstleistungen anbietet.

Diese AGB gelten ab dem Zeitpunkt, zu dem sich der Nutzer unter Zustimmung zu diesen AGB auf der Plattform von Momentum Institutional registriert hat.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, diese AGB unter dem Link „AGB“ jederzeit aufzurufen, auszudrucken, herunterzuladen und zu speichern.

  1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB gelten für die unentgeltliche Nutzung der Plattform. Für entgeltliche Dienstleistungen gelten zusätzlich weitere AGB, denen der Nutzer bei Inanspruchnahme der jeweiligen entgeltlichen Dienstleistung gesondert zustimmen muss. Für den Datenschutz gelten die gesonderten Datenschutzbestimmungen der Website.

  1. Inhalt der Plattform und angebotene Dienstleistungen

    1. Momentum Institutional betreibt eine Online-Plattform, auf der Nutzer sich mit dem Handel mit Finanzinstrumenten vertraut machen und ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in diesem Bereich auf- und ausbauen können. Die Registrierung auf der Plattform (Ziffer 4), sind kostenlos.
    2. Durch Registrierung auf der Plattform erhält jeder Kunde kostenlos Zugang zu von Momentum Institutional ausgewählten Inhalten. Die Entscheidung über den konkreten Umfang der jeweils kostenlos zur Verfügung gestellten Inhalte, sowie darüber, welche Inhalte kostenlos zur Verfügung gestellt werden, trifft Momentum Institutional nach freiem Ermessen.
    3. Darüber hinaus kann der Nutzer jedoch auch die kostenpflichtige Unterstützung durch sogenanntes Coaching in Anspruch nehmen, indem er das Angebot „käuflich“ erwirbt. Die von Momentum Institutional angebotenen Coaching-Dienstleistungen sollen dem Nutzer nützliche Hilfestellungen zum Handel mit Finanzinstrumenten liefern, indem aktuelle und mögliche zukünftige Marktveränderungen durch den Coach analysiert werden und die Analyse dem Nutzer zur Verfügung gestellt wird.
    4. Für das kostenpflichtige erwerben Coaching gelten ergänzend zu den vorliegenden AGB die „Zusatzbedingungen Coaching“. Für den Datenschutz gelten die gesonderten Datenschutzbestimmungen der Website.
    5. Momentum Institutional ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen der Leistungen oder der gesamten Leistung zu betrauen.
    6. Momentum Institutional behält sich das Recht vor, die vorstehend beschriebenen Leistungen zu ändern, zu beschränken, einzustellen oder bislang kostenfreie Inhalte nach Ankündigung zukünftig nur noch entgeltlich zur Verfügung zu stellen.
  2. Kein über den beschriebenen Umfang der Leistungen hinausgehendes Vertragsverhältnis

Über den Abschluss dieses Nutzungsvertrages oder den Abschluss eines Coaching-Vertrages hinaus kommt zwischen Momentum Institutional und dem Nutzer kein weitergehendes Vertragsverhältnis zustande. Insbesondere durch die Nutzung der vorstehend unter Ziffern 2.1, 2.2 und 2.3 beschriebenen Leistungen kommt kein Vertragsverhältnis, wie beispielsweise ein Rat- oder Auskunftsvertrag, zustande.

  1. Registrierung

    1. Um Momentum Institutional nutzen zu können, bedarf es der Registrierung für die Eröffnung eines Nutzerkontos. Die Registrierung ist kostenlos.
    2. Die Registrierung ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Minderjährige dürfen sich nicht bei Momentum Institutional registrieren.
    3. Pro Person ist nur eine Registrierung erlaubt.
    4. Die von Momentum Institutional bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben.
    5. Momentum Institutional wird den Zugang der mit der Anmeldung übermittelten Daten unverzüglich per E-Mail an die vom Nutzer bei der Registrierung hinterlegte E-Mail Adresse bestätigen. Erfolgreich abgeschlossen ist die Registrierung erst dann, wenn der Nutzer diese mit Hilfe des ihm zugesandten Links bestätigt. Erst mit Abruf dieses Links kommt der Vertrag über die Nutzung der Momentum Institutional Plattform zustande.
    6. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit, die Momentum Institutional Plattform über den Login-Bereich zu nutzen. Hierfür sind die E-Mail-Adresse und das vom Nutzer bestimmte Passwort einzugeben.
    7. Um Missbrauch vorzubeugen, verpflichtet sich der Nutzer, seine Zugangsdaten geheim zu halten.
    8. Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt, löscht Momentum Institutional das Nutzerkonto sowie die bis dahin gemachten Angaben nach angemessener Zeit.
    9. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Momentum Institutional kann eine Registrierung ohne Angaben von Gründen ablehnen.
  2. Nutzung der Plattform 
    1. Der Nutzer ist dazu berechtigt, Inhalte von der Plattform abzurufen. Er ist jedoch ohne eine ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Momentum Institutional nicht dazu berechtigt, Kursinformationen, die auf der Website abrufbar sind, zu gewerblichen Zwecken zu nutzen.
    2. Die Inhalte und Leistungen, die auf der Plattform zur Verfügung gestellt werden, sind durch gewerbliche Schutzrechte geschützt. Eine -auch teilweise- Vervielfältigung oder Veröffentlichung der zur Verfügung gestellten Inhalte oder das Zur-Verfügung-Stellen der Inhalte an Dritte ist ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis von Momentum Institutional nicht gestattet. Dies gilt auch für das Herunterladen, Verbreiten oder Speichern der Inhalte, mit Ausnahme des Caching im Rahmen des Besuchs der Website. Der Nutzer hat das Recht, die ihm im Rahmen eines Coaching gegen Entgelt zur Verfügung gestellten Inhalte zeitlich unbegrenzt zu speichern und für den privaten Gebrauch zu nutzen.
    3. Der Nutzer ist verpflichtet, jede Handlung zu unterlassen, die geeignet ist, einzelne oder mehrere Funktionalitäten oder die Infrastruktur der Website zu beeinträchtigen und/oder zu stören.
  3. Kommunikation von Momentum Institutional mit dem Nutzer

    1. Die Kommunikation mit dem Nutzer erfolgt in der Regel elektronisch per E-Mail oder durch Ablage von Nachrichten, Abrechnungen, Mitteilungen etc. in den elektronischen Briefkasten des Nutzerkontos, sofern nicht rechtlich eine andere Form erforderlich ist. Der Nutzer ist dementsprechend verpflichtet, seinen elektronischen Briefkasten regelmäßig, in Verhältnis zu seinen Aktivitäten mindestens angemessenen Abständen (mindestens jedoch einmal wöchentlich) auf Zugang von Dokumenten zu prüfen und die zugegangenen Dokumente inhaltlich wahrzunehmen.
  4. Kündigung/Löschung

    1. Will der Nutzer die Momentum Institutional Plattform nicht mehr nutzen, so kann er jederzeit den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung von Fristen kündigen. Für die Kündigung genügt es, dass sich der Nutzer in der Rubrik „Mein Profil“ über die Schaltfläche „Mein Profil löschen“ abmeldet. Meldet sich der Nutzer ab, gilt dies auch als Kündigung aller zu diesem Zeitpunkt bestehenden Coaching-Verträge zum frühestmöglichen Zeitpunkt.
    2. Momentum Institutional kann den Nutzungsvertrag ebenfalls ordentlich mit einer Frist von vierzehn Tagen zum Monatsende kündigen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bzw. zur Sperrung eines Nutzers nach Maßgabe von Ziffer 9.3 dieser AGB bleibt davon unberührt.
    3. Verstößt der Nutzer gegen die ihm obliegenden Pflichten oder besteht der Verdacht des Missbrauchs der zur Verfügung gestellten Funktionen und Inhalte, so ist Momentum Institutional jederzeit berechtigt, den Zugang des Nutzers zu der Plattform ohne vorherige Ankündigung vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, sowie personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben, sofern gesetzliche Bestimmungen oder Anordnungen dies erfordern. Für den Fall der Sperrung obliegt Momentum Institutional keiner Auskunftspflicht gegenüber dem Nutzer.
  5. Gewährleistung

    1. Momentum Institutional weist den Nutzer darauf hin, dass eine ständige und abschließende Überprüfung der von Dritten bezogenen Daten aufgrund des Echtzeit-Modus der Website nicht möglich ist. Kontrollen erfolgen durch Momentum Institutional lediglich stichprobenartig. Momentum Institutional gewährleistet daher nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der von Dritten bezogenen Daten. Momentum Institutional macht sich ferner nicht die auf Webseiten Dritter enthaltenen Meinungs- und Tatsachenbehauptungen zu Eigen, die über auf der Plattform enthaltene Links und Banner auf den jeweils verlinkten Webseiten abgerufen werden können.
    2. Dem Nutzer steht der Zugang zu der Momentum Institutional Website grundsätzlich jederzeit offen. Ein Zugangsanspruch besteht nicht. Momentum Institutional behält sich das Recht vor, die Erreichbarkeit der Plattform einzuschränken, oder für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen (bspw. für Instandhaltung und Wartung). Obwohl Momentum Institutional bemüht ist, die Plattform sowie die einzelnen Dienstleistungen ständig verfügbar zu halten, kann diesbezüglich keine Gewähr übernommen werden. Dies gilt insbesondere auch im Hinblick auf Leistungen, die Momentum Institutional von Dritten bezieht. Die Qualität des Zugangs zum Internet und des Datenverkehrs ist abhängig von Umständen, auf die Momentum Institutional keinen Einfluss hat und für die Momentum Institutional daher ebenfalls keine Gewähr übernimmt. Insbesondere haftet Momentum Institutional nicht bei Störungen der Qualität des Zugangs zum Internet und des Datenverkehrs im Internet aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Momentum Institutional nicht zu vertreten hat und die Bereitstellung der Dienstleistungen durch Momentum Institutional wesentlich erschweren oder unmöglich machen.
  6. Haftung

    1. Die Haftung von Momentum Institutional für eigenes Verschulden und das Verschulden ihrer Erfüllungsgehilfen ist – gleich aus welchem Rechtsgrund, allerdings vorbehaltlich nachstehender Ziffer 11.2 – auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
    2. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche aus Produkthaftung und solche aufgrund einer Lebens-, Körper- oder Gesundheitsverletzung und einer Verletzung von so genannten Kardinalpflichten, also solchen Pflichten, deren Einhaltung zur Erreichung des Vertragszwecks unabdingbar ist und auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen kann. Im letzten Fall ist die Haftung jedoch auf den Ersatz des typischen, vorhersehbaren Schadens beschränkt.
    3. Der Nutzer verpflichtet sich, im Schadensfalle unverzüglich alle notwendigen Anstrengungen zu unternehmen, um den Schaden zu begrenzen und in seinen Auswirkungen auf ein Minimum zu beschränken.
  7. Sonstiges/Schlussbestimmungen

    1. Momentum Institutional behält sich das Recht vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen und unter Beachtung folgender Voraussetzungen zu ändern:
      • Die geänderten Bestimmungen werden dem Nutzer per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail der Geltung der neuen AGB, gelten die neuen AGB als angenommen. In der E-Mail, welche die neuen AGB enthält wird der Nutzer auf die Bedeutung der zwei Wochen Frist gesondert hingewiesen.
      • Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der Zweiwochenfrist, bleibt Momentum Institutional berechtigt, den Nutzungsvertrag ordentlich mit einer Frist von zwei Wochen zu kündigen.
    2. Für alle Streitigkeiten aus diesem Nutzungsvertrag einschließlich dieser AGB gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    3. Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.
  8. Kontakt

Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen von Momentum Institutional sowie die ladungsfähige Anschrift sind dem Impressum zu entnehmen.